Unser Praxisteam stellt sich vor.
Simone Schmidt-Briem

 

 

Simone Schmidt-Briem
Simone Schmidt-Briem
1995 Examen an der staatlichen Schule für Logopädie, Saarbrücken
1995 – 2002 Angestellte Logopädin in Praxen im Saarland und Baden Württemberg
2002 Lehrkraft für Aphasie und Dysarthrophonie an der Schule für Logopädie Bad Rappenau.
Parallel Tätigkeit als Logopädin in der geriatrischen Rehabilitation der Sophie-Luisen-Klinik Bad Rappenau
2002 – 2008 Angestellte Logopädin in der Neurologischen Klinik des Klinikums am Weissenhof Weinsberg
2004 Fortbildung zur Fachtherapeutin für kognitives Training
seit 2008 Selbstständig in eigener Praxis in Neckarsulm

 

 

Fortbildungen (Auszug)
  • NT!F® Therapeutin 2019
  • GRUMS: myofunktionelle Störungen Gruppenkonzept
  • Myo-Stars 4-9 (A.Kittel)
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus (Dr. S. Kruse)
  • Dysgrammatismus (A.Collings)
  • Therapie grammatischer Störungen (S.Schiffer-Kuhne)
  • Therapie phonologischer Störungen: Metaphon, POPT(S.Schiffer-Kuhne, T.Uwah)
  • TAKTKIN
  • Integrative Stimmtherapie III/ IV, Singstimme (E.Haupt)
  • Funktionales Stimmtraining Erlanger Modell
  • Stottertherapie mit Kindern und Jugendlichen (M.Schneider)
  • Frühkindliches Stottern
  • ABC-Modell für die Therapie chronischen Stotterns
  • MODAK (A.Lutz)
  • Dysphagie Therapie bei Störungen der Nahrungsaufnahme (R.Nusser-Müller-Busch)
  • Dysphagie bei progredienten neurologischen Erkrankungen
  • FOTT (Therapie des fazio-oralen Traktes)
  • Funktionelle Dysphagietherapie I/II (U.Horn)
  • Trachealkanülenmanagement (A.Kohler)
  • Kognitives Training (Fachtherapeutin)
  • Testverfahren zur Diagnostik und Therapieverlaufskontrolle bei Hirnleistungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie bei zweisprachigen Kindern

 

Zusätzlich kontinuierliche Teilnahme an Jahresfortbildungskongressen des dBL auf Bundes- und Landesebene und des „Forums Kindersprache Ludwigsburg“, Vortragsveranstaltungen zu logopädisch relevanten Themen u.a. auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen, Cochleaimplantation.

 

 


Janina Balbach
Janina Balbach
seit 2009 ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Offenen Hilfe Möckmühl
2012 Abitur (Friedrich-von-Alberti Gymnasium in Bad Friedrichshall)
2013 bis 2014 Sprachförderkraft im Kindergarten
2013 bis 2014 Gebärdensprachkurs 1 + 2 an der VHS Unterland
2012 bis 2015 Ausbildung zur Logopädin an der Bernd-Blindow-Schule Heilbronn
seit 01.09.2015 Angestellte Logopädin in der Praxis für Logopädie in Neckarsulm
seit März 2018 in Elternzeit

 

 

Fortbildungen (Auszug)
  • "Funktionelle Dysphagietherapie bei neurologischen Erkrankungen in der Geriatrie, Neurologie und freien Praxis" (U. Horn-Rudolph)
  • "Funktionelle Dysphagietherapie Praxis Pur" (U. Horn-Rudolph)
  • "Der Wortschatzsammler - Strategietherapie lexikalischer Störungen im Vorschul- und schulalter" (H. J. Motsch)
  • "Stimme kompakt" (I. Kimmel)
  • "Legasthenie und Dyskalkulie in allen Altersstufen" (Landesverband Legasthenie + Dyskalkulie Baden Württemberg e.V.)
  • seit Mai 2017 Weiterbildung zur Legasthenie- Dyskalkulietrainerin (EÖDL)